Windsurfen, Standup-Paddeln und Fitness-Training
am Sportparksee in Bremen

Surfrigg-Übung
Die Surfschule-Bremen ist als lizensierte VDWS-Wassersportschule seit 2008 Teil des sportlichen Konzeptes des Dachverbands Sportparksee e.V.


Der Sportparksee ist ein sehr gutes Revier für Windsurfschüler, Standup-Paddler sowie als Trainingsrevier für Anfänger. Fortgeschrittene können bei Starkwind durchaus schon einmal den einen oder anderen Sprung mit dem Surfbrett wagen.
Zusätzlich bietet das Team der Surfschule-Bremen Functional-Fitnesstraining mit qualifizierten Trainern am See an.


Das Team der Surfschule-Bremen unterrichtet Windsurfen und Standup-Paddeling nach den Richtlinien des
VDWS (Verband Deutscher Wassersportschulen). Dabei kommt der Spaß und die Erholung für die Teilnehmer nie zu kurz.




SUP-FIT Warmup……….…………..SUP-FIT Balance………..….…. SUP Paddellänge einstellen



Sonnenuntergang am Sportparksee Surfschule-Bremen
Unser Ziel ist es, diese schönen Outdoor-Sportarten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu fairen Preisen zu ermöglichen.

Ein Sonnenuntergang am Sportparksee in Bremen hat schon fast Urlaubsqualität. Grillen und Chillen in der gemütlichen Atmosphäre bei der Surfschule rundet einen schönen Windsurf-Tag am Sportparksee gelungen ab.

Für Schulklassen, Jugendgruppen oder Firmen bieten wir Gruppentarife an.


(Info´s anfordern)

Die Aufgaben des Dachverbandes Sportparksee e.V. sind u. a. in erster Linie, den Sportparksee für die Ausbildung im Wassersport für Kinder, Schüler und
Jugendliche herzurichten, damit diese nicht mehr auf den immer gefährlicher werdenden Flüssen Weser und Lesum erfolgen muss. Hier hat
die Tidenströmung so stark zugenommen, dass zu bestimmten Zeiten diese Gebiete für Anfänger nicht mehr geeignet sind. Darüberhinaus sollen weitere
Wassersportarten wie Rudern, Windsurfen, Drachenboot-, Kanu- und Kajakfahren ermöglicht werden.


Der VDWS (Verband deutscher Wassersportschulen) ist der internationale Schulverband für Wassersport. Gegründet 1974, gehören heute mehr als 500 Wassersportstationen in 32 Ländern dazu. Die über 2.000 Mitglieder des Verbands sind Wassersportlehrer, Schulbesitzer und Stationsleiter. Über zwei Millionen Windsurfer sind im Besitz eines Windsurfing Grundscheins. Vier Ausbildungsverbände aus Österreich, der Schweiz und Deutschland haben sich zur VAW (Vereinigte Ausbildungsverbände Windsurfen) zusammengeschlossen und geben einen einheitlichen Grundschein aus, der auf einigen Gewässern in Deutschland amtlich vorgeschrieben ist. Der international bekannte Nachweis ist besonders hilfreich beim Mieten von Boards. Zahlreiche Ferienclubs im In- und Ausland bestehen bei der Vermietung auf diesen Schein.


TRX Bootcamp und TRX Body-Blast Kurse
Info





SUP Grundkurse
Mo-Do 15:00 Sa 15:00
Anmeldung